27.10.19 16:00 Alter: 22 Tage
Kategorie: Judo Judo

Erfolgreiches Debüt als Turnier-Veranstalter!

Nach unserem 30jährigen Bestehen vor kurzem, haben wir am Wochenende endlich unser „1. Freundschafts-Randori-Turnier“ auf die Beine gestellt!


Vier Vereine u.a. aus dem Nordwesten des Hamburger Judo-Verband e.V. (HJV) haben sich mit insgesamt fast 50 Starter in freundschaftlichen Randoris (Übungskämpfen) auf der Tatami (Judomatte) gemessen.

Neben unseren Judoka starteten Kinder der Altersklassen U10, U12 und U15 des Wedeler TSV, SV Henstedt-Ulzburg e. V. und TuS Appen von 1947 e.V..

Im Gegensatz zu einem „normalen“ Judoturnier, wurde bei uns eine feste Kampfzeit von 2 Minuten gekämpft und nicht, wie sonst üblich, der Kampf nach einem Ippon (große Wertung) vorzeitig beendet.
Gerade für Kinder, die das erste Mal Turnierluft schnupperten, hatte dies den Vorteil, dass wenn sie vielleicht zuerst vom Kampfpartner mit einem Wurf überrascht wurden, sie trotzdem noch zeigen konnten, was sie können. Es war nicht direkt schon alles vorbei, bevor es richtig angefangen hat.
Dieses etwas andere Konzept ist am Samstag gut aufgegangen.

Unserer besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch der Judoabteilung des TSV Uetersen, die uns einige zusätzliche Matten liehen, und der des Rellinger Turnverein von 1900 e.V., die uns neben den teilnehmenden Vereinen ebenfalls mit Kampfrichtern und Kampftischbesetzung unterstützten!

Insgesamt ein aus unserer Sicht gelungener Start. Alle hatten viel Spaß, es gab bis auf ein paar blaue Flecke keine Verletzungen und die Stimmung in der Halle war klasse!
Wir freuen uns auf nächstes Jahr!