20.01.15 11:15 Alter: 2 Jahre
Kategorie: Leichtathletik Leichtathletik

Eine weitere Rekordhalterin beim Sportabzeichenwettbewerb


Im Vereinsheim des TuS konnten Rüdiger Holst und sein Sportabzeichenteam am 16. Januar 2015 128 Absolventen die Urkunden, Nadeln und für die runden Jubiläen einen Blumenstrauß überreichen. Das ist ein neuer Rekord.

Mit der 40. Auszeichnung ist Annegret Egger (Jahrgang 1942) neben Elke Pieper (Jahrgang 1938), die zum 42. Mal ausgezeichnet wurde und älteste Teilnehmerin ist, eine weitere Rekordhalterin beim TuS Esingen. Dazu ist Annegret Egger auch seit 40 Jahren als Sportabzeichenprüferin tätig. Ganz herzlich gratulierte auch Ehrenvorsitzender Jürgen Jungclaussen Annegret. 1972 hatte Jürgen ihr das erste Sportabzeichen abgenommen.

Als ältester Teilnehmer des Wettbewerbs schaffte Horst Nerling (Jahrgang 1936) zum 31. Mal die Bedingungen. Ein rundes Jubiläum feierte im vergangenen Jahr auch Erika Petersen (Jahrgang 1944), die das Abzeichen in Gold mit "Zahl 30" bekam. Das Abzeichen mit "Zahl 10" gab es für Fabian Liebold (Jahrgang 1998), Cornelia Ostermann (Jahrgang 1959) und Manuela Ulrich (Jahrgang 1961). Erfreulich war beim TuS die Tatsache, dass Familien gemeinsam die Bedingungen erfüllt haben. Dieses waren die fünf "Teams" Liebold, Eckert, Stade, Bahn und Ammann. Diese wird TuS-Sportabzeichen-Obmann Rüdiger Holst auch für den Wettbewerb "Familiensportabzeichen" beim Kreissport-Verband Pinneberg melden.

Bereits ab 6 Jahren kann das Abzeichen, das aus den Kategorien Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination (jeweils eine Übung hieraus muss absolviert werden) erworben werden.

Als jüngste Teilnehmerin schaffte es beim TuS Leni Winter (Jahrgang 2007).

Der großartige Erfolg ist vor allem auf das Engagement von Rüdiger Holst ("mir macht es einfach Spaß") zurück zu führen. Dazu hat die Öffentlichkeitsarbeit dazu beigetragen, dass es im vergangenen Jahr 54 Personen gab, die erstmals das Sportabzeichen geschafft haben.

Wenn es ab 13. Mai beim TuS wieder das Training und die Abnahmen für das Deutsche Sportabzeichen gibt, dass erweitern Rüdiger Holst und sein Team die Zeiten: Das Team wird dann jeden Mittwoch bis Oktober von 18.00 bis 19.30 Uhr auf dem Sportplatz des KGST anwesend sein.

Und an jedem ersten Mittwoch im Monat trifft man sich dann nach dem Sport zusammen mit den Lauftrefflern zum "Stammtisch" im Vereinsheim.