12.01.15 16:19 Alter: 3 Jahre
Kategorie: Leichtathletik Leichtathletik

Lauftreff feiert Jubiläum


Der Lauftreff des TuS Esingen begeht in 2015 das 30-jährige Bestehen. Am 17. April 1985 haben Läuferinnen und Läufer die lockere Zusammenkunft im Esinger Wohld aus der Taufe gehoben. "Ich habe viele bei unerer Zusammenkunft kommen und gehen gesehen, doch der harte Kern von der Gründung wie Gerd Timm, Wiebke und Ulf Marin, Ilse und Ernst Hauschildt, Heike und Horst Becker sowie Annegret Egger, wenn auch in die Jahre gekommen, ist auch heute mit großem Eifer dabei, wenn wir uns dreimal pro Woche treffen, um unserem Hobby nachzugehen", so Peter Egger.

Die Liste der Aktivitäten neben dem Training in den abgelaufenen Jahren ist lang. In bleibender Erinnerung sind die gemeinsamen Teilnahmen bei den Citymarathons New York, Berlin, Köln und Hamburg. Auch kleinere Events an der Westküste von Schleswig-Holstein, im Kreis Pinneberg und in Hamburg wurden und werden mit großen Teilnehmerzahlen des TuS-Lauftreffs bestückt.

Besonders erfreulich ist für den Lauftreffmitbegründer Egger, dass man im vergangenen Jahr doch erheblichen "Nachwuchs", darunter auch Neubürger von Tornesch, verzeichnen konnte, der dann auch am Tornescher Stadtwerkelauf teilgenommen hat. Dieser Lauf wird in diesem Jahr auch schon zum zehnten Mal durchgeführt. Was man durch regelmäßiges Training, bei dem für die Gesundheit doch einiges abfällt, erreichen kann, ist bei Harriet Gaedechens zu erkennen. Gleich Anfang des Jahres 2014 hatte sie ihren ersten 10-Kilometer-Lauf absolviert und bis zum Jahresende hat sie dann 800 Laufkilometer unter die Füße genommen. "Zwei Paar Laufschuhe sind dabei draufgegangen, doch es mach unheimlich Spaß, sich in der Natur zu bewegen. Ob nun in der TuS-Gruppe oder auch alleine", so die Ahrenloherin.

Die etablierten Lauftreffler würden sich natürlich freuen, wenn sich weitere "Neulinge" oder auch etablierte Läuferinnen und Läufer der losen Zusammenkunft anschließen. Sie werden von den erfahrenen Joggern angeleitet und es läuft keiner alleine und für alle ist die entsprechende Laufrunde, ob nun fünf, zehn oder fünfzehn Kilometer, dabei. "Wir sind auf eine ganz tolle Truppe im Esinger Wohld gestoßen", so die "Neulinge" beim Lauftreff, Martina Groth und Manuel Hintzke, die aus Potsdam nach Tornesch gezogen sind.

Jetzt in der Winterzeit sind die Treffpunkte Sonntags um 10.00 Uhr und Mittwochs und Freitags um 15.00 Uhr. Auch Walker sind herzlich willkommen.

"Insgesamt 15 Lauftreffs, die beim Schleswig-Holsteinischen Leichtathletik-Verband (SHLV) registriert sind, feiern 2015 ein rundes Jubiläum und der TuS-Lauftreff hat auch in diesem Jahr ein Jubiläum erreicht. Dieses ist nicht selbstverständlich und der SHLV will dem Rechnung tragen und dieses Ereignis mit einer Auszeichnung würdigen", so Eva Richter von der Geschäftsstelle des SHLV.